Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auseinandersetzung eskaliert

Stuttgart-Ost (ots) - Schwere Verletzungen hat am Montag (08.02.2015) in der Spittlerstraße ein 44-Jähriger erlitten, nachdem ein Streit mit einem 34-jährigen Arbeitskollegen eskaliert war. Die offenbar bereits seit längerer Zeit bestehenden Streitigkeiten der beiden Arbeitskollegen gipfelten am Montag gegen 15.30 Uhr in einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 44-Jährige seinen jüngeren Kontrahenten angegriffen und geschlagen hat. Der 34-Jährige ergriff seinen eigenen Angaben nach aus Notwehr ein Messer und fügte damit seinem Angreifer eine tiefe Schnittverletzung am Oberarm zu. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 8990-3500 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: