POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Rabiaten Ladendieb festgenommen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (02.02.2016) in einem Kaufhaus an der Wildunger Straße einen 23-Jährigen festgenommen, der offenbar zuvor eine Jeanshose gestohlen hatte und einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma geschlagen haben soll. Die 28-jährige Mitarbeiterin eines Modegeschäfts wurde auf den 23-Jährigen aufmerksam, da sie in einer von ihm zurückgelegten Hose ein abgetrenntes Etikett einer anderen Hose auffand. Der von ihr verständigte 18 Jahre alte Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes postierte sich zusammen mit einem 27-jährigen Kollegen im Bereich der Warensicherungsanlage am Ausgang. Als der 23-jährige mutmaßliche Dieb die Anlage passierte und ein Piepston ertönte, wollte er flüchten, konnte aber aufgehalten werden. Dabei schlug er dem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Mann fest und fanden bei seiner Durchsuchung neben der offensichtlich gestohlenen Jeanshose eine Zange und eine Rasierklinge. Der 23-jährige Algerier wird am Mittwoch (03.02.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: