POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (28.01.2016) am Nordausgang der Klett-Passage einen 23 Jahre alten Jugendlichen festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift zu handeln. Polizeibeamte, die im Rahmen der neuen "Sicherheitskonzeption Stuttgart" auf Streife waren, unterzogen den 23-Jährigen gegen 16.55 Uhr einer Personenkontrolle und fanden bei ihm vier Klemmtütchen, die offensichtlich verkaufsfertige Portionen Marihuana enthielten. Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung des Festgenommenen wurden keine weiteren Beweismittel aufgefunden. Der bereits wegen gleichartigen Delikten unter Bewährung stehende Algerier wird am Freitag (29.01.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehles dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: