POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßliches Diebesgut beschlagnahmt - Tatverdächtige festgenommen

Stuttgart/Fellbach (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (19.01.2016) das Zimmer eines 33-jährigen Algeriers in Fellbach durchsucht und dabei umfangreiches mutmaßliches Diebesgut beschlagnahmt. Bei einem weiteren 33-jährigen Landsmann, der sich ebenfalls im Zimmer aufhielt, wurden mehrere Tausend Euro Bargeld aufgefunden. Umfangreiche Ermittlungen wegen verschiedener Diebstahlsdelikte führten auf die Spur des 33-jährigen Tatverdächtigen. Die Beamten durchsuchten gegen 07.00 Uhr aufgrund eines Gerichtsbeschlusses das Zimmer des Mannes in einer Asylbewerberunterkunft in Fellbach. Sie beschlagnahmten teils hochwertige Kleidung, Schuhe, Parfum und mehrere Mobiltelefone. Bei dem 33-jährigen Landsmann des Tatverdächtigen, der offenbar als Tourist nach Deutschland eingereist war, fanden die Beamten mehrere Tausend Euro Bargeld und beschlagnahmten es ebenfalls. Die Ermittlungen zur Herkunft des mutmaßlichen Diebesgutes und des Geldes dauern an. Der 33-jährige Tatverdächtige sowie dessen Landsmann, der ebenfalls im Verdacht steht, an Diebstahlsdelikten beteiligt gewesen zu sein, sind am Mittwoch (20.01.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt worden, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: