Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fliegerbombe entschärft

Stuttgart-Nord (ots) - Die am Dienstagmittag (19.01.2016) bei Bauarbeiten an der Rosensteinstraße aufgefundene Fliegerbombe (siehe unsere heutige Pressemitteilung) ist um 18.55 Uhr durch einen Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes entschärft worden. Es handelt sich um eine 500 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe, mutmaßlich aus dem zweiten Weltkrieg. Vor der Entschärfung ist der Bereich weiträumig gesperrt und evakuiert worden, während der Entschärfung der Bombe war auch der Bahnverkehr unterbrochen. Insgesamt waren von der Evakuierung über Tausend Menschen betroffen, darunter Anwohner, Kinder mehrerer Kindergärten sowie Mitarbeiter von mehreren anliegenden Geschäften und Firmen. Die Personen kamen zwischenzeitlich in Sporthallen und in einem Kinokomplex unter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: