Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Wegen Reizgas Schule evakuiert

Stuttgart-West (ots) - Wegen Atemwegsreizungen bei mehreren Personen musste am Dienstag (19.01.2016) eine Schule an der Rosenbergstraße evakuiert werden. Gegen 11.30 Uhr bemerkten die ersten Schüler einen merkwürdigen Geruch. Zirka eine Stunde später wurde als Ursprung des Geruchs offenbar eine Umkleidekabine im Untergeschoss ausgemacht und die Feuerwehr gerufen. Einige Schüler und Lehrer klagten über Reizungen der Atemwege. Rettungskräfte brachten zwei Schüler zur Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Ursprung und die genaue Art des Reizgases sind unklar. Auf Empfehlung der Feuerwehr wurde die Schule gegen 13.10 Uhr vorsorglich geräumt. Es waren 400 bis 500 Schüler betroffen. Im Anschluss entlüftete die Feuerwehr das Gebäude. Die Ermittlungen zum Hintergrund des Vorfalls dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: