Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Stadtbahntüre aufgetreten - Zeugen gesucht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagabend (18.01.2016) auf der König-Karls-Brücke von innen die Türe einer Stadtbahn aufgetreten und ist anschließend geflüchtet. Der Unbekannte fuhr gegen 20.45 Uhr in der Stadtbahn der Linie U2 in Richtung Neugereut. Auf der König-Karls-Brücke trat er aus unbekannten Gründen mit den Beinen gegen die Stadtbahntür, bis im Schließmechanismus offenbar ein Bolzen brach und die Tür während der Fahrt aufging. Als der Stadtbahnfahrer angehalten hatte und den Täter zur Rede stellte, flüchtete dieser in Richtung Bad Cannstatt. Er ist 35 bis 40 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, sprach deutsch, hat kurze Haare und war mit einem grauen Anorak mit roten Streifen bekleidet. Zeugen und Fahrgäste, die gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 6 Martin-Luther-Straße unter der Rufnummer 8990-3600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: