Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Pkw gegen Lichtmast geprallt

Stuttgart - Kaltental (ots) - Drei Verletzte und zirka 70.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagvormittag (27.12.2015) in der Böblinger Straße kurz nach dem Ortseingang ereignet hat. Ein 19 Jahre alter Mann fuhr gegen 09.05 Uhr mit einem roten 3er BMW in Richtung Innenstadt, als er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholbeeinflussung ins Schleudern geriet. In der Folge prallte das Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand gegen einen Betonmasten der Straßenbeleuchtung, wodurch der Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt und einer aufwändigen Bergung durch die Feuerwehr mit schweren Verletzungen in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert. Sein 20 Jahre alter Beifahrer sowie eine weitere Mitfahrerin im Alter von 23 Jahren, die im Fond saß, wurden leicht verletzt und kamen ebenfalls in Stuttgarter Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Pkw war die Fahrbahn in Richtung Stadtmitte bis zirka 11.30 Uhr gesperrt. Zeugen des Unfalls bzw. andere Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des BMW gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Unfallaufnahme unter der Rufnummer 8990-4100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: