POL-S: In Gegenverkehr geschleudert - eine Leichtverletzte

Stuttgart-West (ots) - Ein Fahrer einer Mercedes C-Klasse ist am Mittwochabend (16.12.2015) in der Rotenwaldstraße ins Schleudern geraten und mit einem Opel Ampera zusammengestoßen Der Mercedes-Fahrer fuhr gegen 16.30 Uhr in der Rotenwaldstraße in Richtung Birkenkopf. In einer scharfen Rechtskurve geriet er vermutlich infolge regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam dadurch zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen eine Betonwand stieß. Durch den Aufprall wurde der Mercedes zurück auf die Fahrbahn geschleudert, anschließend prallte dieser gegen einen auf dem Gegenfahrstreifen im Rückstau wartenden Opel Ampera. Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, Rettungskräfte versorgten sie vor Ort. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die Rotenwaldstraße zwischen den Einmündungen Herderstraße und Geißeichstraße voll gesperrt werden. Derzeit kommt es noch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und zu Beeinträchtigungen des Linienbusverkehrs. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 30 000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-4100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: