POL-S: Küchenbrand - ein Leichtverletzter

Stuttgart-Mitte (ots) - Bei einem Küchenbrand in einer Gaststätte an der Geißstraße hat sich am Mittwochabend (21.10.2015) ein 35 Jahre alter Mann beim Löschversuch leichte Verletzungen zugezogen. Gegen 16.50 Uhr geriet offenbar eine Fritteuse in Brand. Beim Versuch das Feuer zu löschen atmete der 35-Jährige Rauchgas ein. Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort und brachten ihn zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Die im Haus befindlichen Personen hatten vor dem Eintreffen der Rettungskräfte bereits das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell gelöscht und meldete gegen 17.15 Uhr "Feuer aus". Der Sachschaden kann im Moment noch nicht abgeschätzt werden, die Feuerwehr belüftet derzeit das Gebäude. Stand: 17.30 Uhr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: