Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Trickdiebstahl durch Kettentrick

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Drei unbekannte Täter haben am Montagabend (05.10.2015) einen 72 Jahre alten Mann mit dem sogenannten Kettentrick bestohlen. Der 72-Jährige hielt sich gegen 19.15 Uhr im Bereich des Veielbrunnenwegs, Ecke Elwertstraße, auf. Hier sprachen ihn zwei asiatisch aussehende Frauen an, umarmten ihn und tasteten ihn ab. Der Mann wehrte sich dagegen und schickte die Frauen weg. Kurze Zeit später bemerkte er, dass seine goldene Halskette fehlte. Er verfolgte die beiden Diebinnen und konnte sie, mit einem weiteren mutmaßlichen Komplizen, im Veielbrunnenweg stellen. Dort verlangte er die Herausgabe seiner Kette. Erst, als er damit drohte, die Polizei zu rufen, gab ihm der ebenfalls asiatisch aussehende Komplize seine Kette zurück. Das 72-jährige Opfer versuchte im Anschluss, das Trio mit dem Auto zu verfolgen, verlor sie jedoch aus den Augen. Die drei Tatverdächtigen kann der Geschädigte wie folgt beschreiben: Die erste Frau ist 18 bis 20 Jahre alt und zirka 160 cm groß. Sie hat bräunliche Haut, braune Augen, eine schlanke Statur und schwarze schulterlange Haare. Sie trug einen kurzen dunklen Rock und eine dunkle Jacke.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: