Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Versuchter Handtaschenraub - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein Unbekannter hat am Montagmittag (18.05.2015) im Oberen Schlossgarten am Putlitzweg versucht, zwei Frauen die Handtaschen zu entreißen. Das erste Opfer, eine 33-jährige Frau, saß gegen 11.50 Uhr auf einer Parkbank am Putlitzweg. Sie hatte ihre Handtasche am Lenker des Kinderwagens hängen, als sie von einem Mann nach einer Zigarette gefragt wurde. Nachdem die Frau ihm diese nicht geben konnte, drehte sich der Mann weg und griff nach dem Trageriemen der Tasche. Die 33-Jährige reagierte sofort und hielt sie fest. Ein zufällig vorbeikommender älterer Passant konnte den Räuber offenbar mit Hilfe seines Schirmes in die Flucht schlagen. Die Frau sah, wie der Täter Richtung Ferdinand-Leitner-Steg lief und hierbei versuchte, einer weiteren Frau die Handtasche zu entreißen. Der Unbekannte ist 25 bis 30 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß, hat dunkle, kurze Haare. Er trug ein weißes T-Shirt mit schwarzem Muster, eine blaue Jeans und eine Armkette am linken Handgelenk. Er soll sehr schlechtes Deutsch gesprochen haben und möglicherweise Osteuropäer sein. Zeugen, insbesondere der hilfeleistende Passant und das zweite Opfer, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: