Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auffahrunfall - fünf Leichtverletzte

Stuttgart-Feuerbach (ots) - Ein offenbar alkoholisierter 33 Jahre alter Skoda-Fahrer ist am Donnerstag (14.05.2015) in der Heilbronner Straße auf den BMW einer 20-Jährigen aufgefahren und hat diesen auf den Toyota eines 28-Jährigen geschoben. Der 33-Jährige fuhr gegen 19.45 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der Heilbronner Straße in Richtung Pragsattel. An der Einmündung mit der Borsigstraße stockte der Verkehr und die vorausfahrenden Fahrzeuge mussten abbremsen. Dies bemerkte der 33-Jährige offensichtlich zu spät und fuhr auf den BMW auf. Die BMW-Fahrerin, deren 20- und 22-jährigen Mitfahrerinnen sowie der Toyota-Fahrer und seine 31-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim mutmaßlichen Unfallverursacher fest. Der 33-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Er muss mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässigen Körperverletzung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: