Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Verkehrsunfallflucht mit mehreren beschädigten Fahrzeugen

Stuttgart-Heumaden/Sillenbuch: (ots) - Ein vermutlich unter Betäubungsmittel stehender 35-jähriger Autofahrer hat am frühen Donnerstagmorgen (14.05.2015) gegen 04.00 Uhr mehrere Fahrzeuge und Verkehrszeichen beschädigt und sich dann unerlaubt von den Unfallstellen entfernt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 35.000 Euro. Ein Zeuge beobachtete, wie ein schwarzer Kombi in der Bockelstraße zwei parkende Fahrzeuge beschädigte und dann flüchtete.. In der Folge wurden im Rahmen der Fahndung in der Schemppstraße zwei weitere beschädigte Parker festgestellt. Die anschließenden Überprüfungen ergaben, dass der Autofahrer auf seiner Flucht offenbar in der Mannsperger Straße einen Schaukasten, in der Kirchheimer Straße einen Ampelmast und in der Schwendestraße ein weiteres Fahrzeug beschädigt hatte. Gegen 06.00 konnte das Fluchtfahrzeug in der Mendelsonstraße am Fahrbahnrand geparkt festgestellt und der mutmaßliche Fahrer in seiner in der Nähe gelegenen Wohnung angetroffen werden. Dem 35-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort wird eingeleitet. Zeugen sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier 4 Balinger Straße unter der Rufnummer 8990-3400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: