Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auto contra Stadtbahn - zwei Leichtverletzte

Stuttgart-Süd (ots) - Ein 46 Jahre alter Opelfahrer ist am Dienstagmorgen (05.05.2015) an der Kreuzung Böblinger- / Benckendorffstraße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Bei der Vollbremsung zogen sich der 38 Jahre alte Stadtbahnfahrer und eine 16 Jahre alte Jugendliche in der Stadtbahn leichte Verletzungen zu. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro. Der 46-Jährige fuhr gegen 07.45 Uhr mit seinem Opel die Benckendorffstraße von der Hasenstraße kommend. An der Böblinger Straße übersah er offenbar das Stopp-Schild und die in Richtung Vaihingen fahrende, vollbesetzte Stadtbahn der Linie U 1. Die Stadtbahnzüge der Linie U 14 mussten während der Unfallaufnahme umgeleitet werden, der Stadtbahnverkehr der Linie U 1 war in beide Richtungen unterbrochen. Die Behinderungen dauerten bis zirka 09.00 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: