Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mitbewohner attackiert - Täter festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein offenbar unter einer Psychose leidender 31-Jähriger hat am Dienstag (30.12.2014) gegen 16.00 Uhr in einem Wohnheim in der Schlosserstraße einen 41-jährigen Mitbewohner bis zur kurzzeitigen Bewusstlosigkeit stranguliert. Danach verließ er das Heim. Bei seiner Rückkehr am Abend wurde er von Beamten des Polizeireviers 2 Wolframstraße festgenommen. Der 31-Jährige, der aufgrund seiner Krankheit stationär in einem Krankenhaus behandelt wird, kam während seines Ausgangs in das Wohnheim und ging wortlos im Bad auf seinen Mitbewohner los. Er schlang ihm ein Kabel um den Hals und zog zu, bis der 41-Jährige zu Boden ging. Als dieser dann laut um Hilfe rief, schlug er ihm mit einem Aschenbecher auf den Kopf, danach ließ er von ihm ab und ging aus dem Raum. Das Opfer musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, der 31-Jährige wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: