Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Stuttgart - Mitte Ladendiebe festgenommen

Stuttgart (ots) - Angestellte von Geschäften haben am Montagnachmittag (22.12.2014) an der Königstraße drei mutmaßliche Ladendiebe bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Ein 37-Jähriger wurde von Detektiven dabei beobachtet, wie er an Winterjacken die Warensicherungen entfernte und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Der Mann führte einen Schließfachschlüssel des Hauptbahnhofes Stuttgart mit sich. Bei der Überprüfung des Schließfaches wurde weiteres mutmaßliches Diebesgut im Wert von mehreren Hundert Euro aufgefunden. Kosmetik- und Haushaltsartikel im Wert von zirka 900 Euro hat eine 50-jährige Frau aus einem Drogeriemarkt an der Königstraße in einen Einkaufwagen gepackt und wollte die Kasse ohne zu bezahlen passieren. Auch diese Frau führte einen Schließfachschlüssel eines Schließfaches am Hauptbahnhof mit sich. In diesem wurde weiteres vermeintliches Diebesgut aus einem Einrichtungsgeschäft aufgefunden. Da sie einen psychisch auffälligen Eindruck machte wurde die 50-Jährige mit dem Rettungsdienst in ein Fachkrankenhaus gebracht. Auf Kleidungsstücke hatte es eine 66-Jährige in einem Modegeschäft ebenfalls an der Königstraße abgesehen. Die Frau wurde von einer Ladendetektivin dabei ertappt wie sie Kleidungsstücke im Wert von mehreren Hundert Euro in eine mitgeführte Tasche packte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: