Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Sachbeschädigung an Bankgebäude - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) - Rund zehn Personen der mutmaßlich linken Szene haben sich am Montag (22.12.2014) vor einem Bankgebäude in der Innenstadt spontan versammelt. Im Verlauf der Versammlung gegen Kapitalismus, sprühte ein 35-Jähriger kommunistische Symbole mit schwarzer Lackfarbe an die Eingangstür der Schalterhalle. Ein zufällig vorbeikommender Passant filmte die Aktion und verfolgte die flüchtenden Aktivisten. Zwischen dem unbekannten Passanten und den flüchtenden Demonstranten kam es kurzzeitig zu einer Rangelei, der er sich jedoch entziehen konnte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 35-Jährigen und eine 31-jährige Begleiterin am Josef-Hirn-Platz vorläufig fest. Der festgenommene 35-Jährige wurde nach der Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung und die 31-Jährige nach einer Personalienfeststellung wieder entlassen. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Passanten, welcher die Sachbeschädigung mit einem Handy gefilmt hat, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: