Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Ins Schleudern geraten

Stuttgart - Vaihingen (ots) - Eine 46 Jahre alte Mercedes-Fahrerin ist am Mittwochmorgen (17.12.2014) offenbar aufgrund eisglatter Fahrbahn der Rohrer Brücke ins Schleudern geraten und mit ihrem Auto gegen die Leitplanke gestoßen. Um kurz vor 05.30 Uhr fuhr die 46-Jährige auf der Schönbuchstraße in Richtung Rohr. Offenbar wegen der Straßenglätte rutschte sie auf der Rohrer Brücke zunächst gegen den dortigen Bordstein und schleuderte anschließend über die Fahrbahn und prallte mehrmals gegen die Leitplanke der gegenüberliegenden Seite. Die Frau wurde von einem Rettungsdienst leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei rät: Informieren Sie sich rechtzeitig über die Witterungsbedingungen, um frühzeitig auf winterliche Straßenverhältnisse reagieren zu können. Stellen Sie sich auf nicht geräumte und nicht gestreute Straßen ein, die Streu- und Räumfahrzeuge können nicht überall gleichzeitig sein. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Straßen- und Witterungsverhältnissen an. Halten Sie Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen. Straßenbrücken können besonders glatt sein, da sie gleichzeitig von oben und unten gekühlt werden. Sorgen Sie für freie Sicht, indem Sie Scheiben sorgfältig von Schnee und Eis befreien. Prüfen Sie den Frostschutzinhalt in der Scheibenwischanlage. Fahren Sie nur mit geeigneter Bereifung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: