Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gegenverkehr gefahren

Stuttgart - Feuerbach (ots) - Eine 72 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo ist am Freitagmorgen (12.12.2014) an der Feuerbacher-Tal-Straße auf den Gegenfahrstreifen geraten und mit einem entgegenkommenden Ford Mondeo eines 51-Jährigen frontal zusammengestoßen. Die 72-Jährige wurde schwer, der 51-Jährige leicht verletzt. Die 72-Jährige befuhr gegen 06.45 Uhr die Feuerbacher-Tal-Straße in Richtung Feuerbach. Zirka 200 Meter vor dem Ortseingang kam sie in einer langgezogenen Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache nach links auf den Gegenfahrstreifen und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Ford Mondeo des 51-Jährigen zusammen. Die 72-Jährige wurde in ihrem VW Polo eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt versorgte die Frau an der Unfallstelle. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte und den leicht verletzten 51-Jährigen in Krankenhäuser. An dem VW Polo entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt zirka 18.000 Euro. Die Feuerbacher-Tal-Straße war bis 09.10 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Die Buslinie 91 war in dieser Zeit unterbrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: