Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Stuttgart Amtswechsel bei der für Kriminaltechnik und Erkennungsdienst zuständigen Kriminalinspektion 8

Stuttgart (ots) - In einer Feierstunde im Polizeipräsidium an der Hahnemannstraße hat der Stuttgarter Polizeipräsident Franz Lutz am Dienstag (09.12.2014) den Leiter der Kriminalinspektion 8 Erster Kriminalhauptkommissar Helmut Bruckelt, in den Ruhestand verabschiedet. Nachfolger wird Erster Kriminalhauptkommissar Aaron Maier. Die Kriminalinspektion 8 gliedert sich in zwei Arbeitsbereiche, in denen die hochkomplexen Aufgaben der Kriminaltechnik und der Spurensicherung sowie der Erkennungsdienst mit der spezialisierten Fotografie angesiedelt sind. * Der am 01. November 1953 in Steinheim / Murr geborene Helmut Bruckelt begann im September 1975 seine polizeiliche Laufbahn als Kriminalanwärter in Stuttgart. Nach mehreren Stationen bei der Kriminalpolizei, unter anderem als Brandermittler, absolvierte er von 1979 bis 1980 den Lehrgang für den gehobenen Kriminaldienst in Freiburg und war anschließend neben weiteren Stationen als Polizeiführer vom Dienst beim Führungs- und Lagezentrum tätig. Von 1983 bis 1984 war er zum Innenministerium Baden-Württemberg abgeordnet, wo er für "Kriminalpolizeiliche Angelegenheiten" zuständig war. Später war er Dezernatsleiter beim damaligen Dezernat, das Brand- und Sprengstoffdelikte bearbeitete. Seit 1992 war er Dezernatsleiter bei der Kriminaltechnik, bis er im Zuge der Polizeireform am 01. Januar 2014 zum Leiter der Kriminalpolizeiinspektion 8 bestellt wurde. Hier war Helmut Bruckelt für die Geschicke und Belange von rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuständig. Polizeipräsident Lutz dankte Helmut Bruckelt für seinen Einsatz und sein großes Engagement beim Polizeipräsidium Stuttgart. * Nachfolger von Helmut Bruckelt ist Erster Kriminalhauptkommissar Aaron Maier. Der 52-Jährige, der aus Albstadt / Tailfingen stammt und nun in Ludwigsburg wohnt, wurde 1980 bei der Polizei eingestellt. Er absolvierte die Ausbildung in Hechingen und kam anschließend nach Stuttgart. Nach Stationen bei der Schutzpolizei entschied er sich 1987 für einen Wechsel zur Kriminalpolizei. Dort war er zunächst beim Jugenddezernat und anschließend beim Dezernat für Banden- und Organisierte Kriminalität tätig. Als Kriminaloberkommissar wechselte Maier im Jahr 2000 zur Kriminaltechnik und wurde dort zunächst stellvertretender Dezernatsleiter. In dieser Zeit war er auch als `Fachkoordinator Kriminaltechnik´ beim Kriminaltechnischen Institut des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg tätig. Seit 2009 fungiert er als Leiter des mit der Polizeireform umbenannten Arbeitsbereichs 'Kriminaltechnik'.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: