Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Radfahrer im Tunnel gestürzt

Stuttgart-Ost (ots) - Schwere Verletzungen hat sich ein 63-Jähriger bei einem Unfall am Freitagabend (05.12.2014) gegen 20.10 Uhr im Wagenburgtunnel zugezogen. Der Mann war mit seinem Fahrrad verbotenerweise im Wagenburgtunnel in Richtung Gebhard-Müller-Platz unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache im Tunnel stürzte und sich mehrmals überschlug. Der Verletzte, der keinen Fahrradhelm trug, kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Wagenburgtunnel musste während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt werden, die SSB-Buslinie 40 wurde umgeleitet. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: