Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Versuchter Totschlag - Zeugen gesucht

Stuttgart - Mitte (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (30.11.2014) im S-Bahnhof Stadtmitte einen 27-jährigen Algerier getreten und dabei schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte der alkoholisierte 27-Jährige gegen 05.30 Uhr mutmaßlich versucht dem Unbekannten die Geldbörse zu stehlen. Deswegen gerieten der 27-Jährige und der unbekannte Mann offenbar zunächst in einen verbalen Streit und schließlich in eine körperliche Auseinandersetzung in deren Verlauf der Unbekannte dem 27-Jährigen ins Gesicht trat. Der 27-Jährige fiel dadurch nach hinten, schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf und verletzte sich schwer. Der Unbekannte ging anschließend über den Treppenaufgang in Richtung Rotebühlplatz davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor: zirka 22 Jahre alt und zirka 170 bis 180 Zentimeter groß, dunkle Hautfarbe, längere Rastazöpfe, bekleidet mit dunkler mehrfarbiger Kapuzenjacke mit auffälligen, weißen Streifen in Brusthöhe, auffällige Mütze, blaue Jeanshose, knöchelhohe brauen Stiefel mit hellen Sohlen. Zeugen, die Hinweise zu der Person oder dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: