Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gleisbett gefahren

Stuttgart-Ost (ots) - Ein 76 Jahre alter Ford-Fahrer ist am Dienstagmorgen (25.11.2014) gegen 06.20 Uhr in das Gleisbett der Stadtbahn an der Pischekstraße gefahren. Dadurch kam es bis zirka 07.00 Uhr zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Der 76-Jährige war in der Pischekstraße unterwegs und kam aus nicht bekannter Ursache auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle Payerstraße von der Fahrbahn ab und geriet in das dortige Gleisbett. Verletzt wurde niemand. Der Stadtbahnverkehr der Linie U 15 war bis zirka 07.00 Uhr blockiert. An dem Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: