Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passanten ausgetrickst

Stuttgart-Mitte (ots) - Unbekannte haben am Samstag (22.11.2014) in der Hirschstraße und am Arnulf-Klett-Platz Passanten bestohlen. Ein alkoholisierter 27-Jähriger wurde am Samstagmorgen gegen 03.00 Uhr in der Hirschstraße von einem Unbekannten mehrmals umarmt, dabei zog der Täter ihm den Geldbeutel aus der hinteren Hosentasche. Der Geschädigte bemerkte dies kurz darauf und sprach den Täter an, der den Geldbeutel wegwarf und flüchtete. Ein Unbekannter versuchte gegen 17.00 Uhr am Arnulf-Klett-Platz, eine 83-Jährige mit dem sogenannten "Goldring-Trick" zu betrügen. Er gab ihr den angeblich gefundenen Goldring, erhielt jedoch von ihr nur einen Euro. Der Täter war etwa 30 bis 35 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß und schlank. Er hatte kurze dunkle Haare, ein südländisches Erscheinungsbild und sprach mit starkem ausländischem Akzent. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 8990-4330 bei der Polizeirevierstation Süd zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: