Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fahrzeug weggerollt

Stuttgart - Süd (ots) - Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit ist am Dienstagmorgen (18.11.2014) an der Leonberger Straße ein Ford S-MAX einer 43 Jahre alten Fahrerin weggerollt und an mehreren Bäumen hängengeblieben. Zeugen alarmierten gegen 09.30 Uhr die Polizei, dass sich an der Leonberger Straße, auf Höhe der Einmündung der Straße Heslacher Wand, ein Auto selbständig gemacht habe. Der Ford rollte rückwärts mehrere Meter die abschüssige Straße hinab, über eine Böschung weiter und wurde von drei Bäumen aufgehalten. An dem Ford entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die 43-Jährige hatte ihr Auto kurz vorher am Fahrbahnrand abgestellt, hierbei ihren Angaben zufolge keinen Gang eingelegt und die Handbremse offenbar zu schwach angezogen. Die Stadtbahn der Linien U 1 und U 14 wurden kurzzeitig angehalten, da die Gleise unterhalb der Böschung verlaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: