Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nachbarkind missbraucht - Tatverdächtiger in Haft

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Samstagmorgen (08.11.2014) einen 53-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht mindestens einmal eine 13-Jährige sexuell missbraucht zu haben. Der 32-jährige Vater des Mädchens erschien mit seiner Tochter am Samstagmorgen (08.11.2014) bei der Polizei und erstattete Anzeige wegen eines sexuellen Missbrauchs. Dieser stellte in einem sozialen Netzwerk, in dem das Kind angemeldet war, den Kontakt zu dem 53-jährigen Nachbarn fest, darin waren eindeutige Aufforderungen zu sexuellen Handlungen vermerkt. Polizeibeamte des Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße nahmen den Tatverdächtigen noch in den frühen Morgenstunden fest. Der Mann wurde mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Samstag (08.11.2014) einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: