Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Verkehrsinsel übersehen - leicht verletzt

Stuttgart-Hofen (ots) - Ein 65 Jahre alter Taxi-Fahrer hat am Mittwoch (05.11.2014) am Seeblickweg eine Verkehrsinsel übersehen und sich leicht verletzt. An dem Taxi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 65-Jährige befuhr gegen 23.30 Uhr mit seinem Mercedes den Seeblickweg in Richtung Max-Eyth-See. Kurz vor der Einmündung der Benzenäcker Straße übersah er vermutlich aufgrund seiner von innen beschlagenen Windschutzscheibe die dortige Verkehrsinsel und überfuhr diese mitsamt den beiden dort angebrachten Verkehrszeichen. An dem Taxi entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: