Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Ost Auffahrunfall - ein Leichtverletzter

Stuttgart (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagmorgen (06.11.2014) auf der Bundesstraße 10 ist eine 57 Jahre alte Kia-Fahrerin leicht verletzt worden. Durch den Verkehrsunfall staute sich der Verkehr in Richtung Stuttgart. Die 57-Jährige befuhr die Uferstraße in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz vor der Einmündung der Bundesstraße 14 in die Bundesstraße 10 wechselte sie vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dies bemerkte eine 25 Jahre alte VW-Fahrerin, die auf dem linken Fahrstreifen in die gleiche Richtung fuhr, offenbar zu spät und fuhr auf den Kia auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der linke Fahrstreifen der Uferstraße gesperrt werden. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: