Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Rettungswagen zusammengestoßen - zwei Verletzte - Zeugen gesucht

Stuttgart-Zuffenhausen (ots) - Eine 23 Jahre alte Fahrerin eines Ford Focus ist am Mittwoch (02.04.2014) an der Burgunderstraße mit einem Rettungswagen kollidiert. Hierbei wurden sie und der 32 Jahre alte Rettungswagenfahrer verletzt. Die 23-Jährige befuhr gegen 11.30 Uhr die Burgunderstraße in Richtung Frankenstraße, als von hinten, in gleicher Richtung fahrend, der Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn kam. Sie wollte nach links ausweichen um dem Rettungswagen Platz zu machen. Da in diesem Moment der Rettungswagenfahrer zum Überholen ansetzte, stießen die beiden Fahrzeuge auf Höhe Burgunderstraße 39 zusammen. Ein anderer Rettungswagen brachte die 23-Jährige zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Rettungswagenfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die 32-jährige Beifahrerin und der 19-jährige Sanitäter im Rettungswagen blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 35.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-5200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: