Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Geld gefordert und Opfer bedroht - Zwei Tatverdächtige in Haft

Stuttgart - Zuffenhausen (ots) - Zwei 18 und 20 Jahre alte Männer haben von Freitag (21.03.2014) bis Samstag (22.03.2014) mutmaßlich mehrere Personen bedroht und Geld gefordert. Beamte einer Spezialeinheit haben die beiden am Freitagmorgen (28.03.2014) in Zuffenhausen festgenommen. Die Männer forderten von ihren Opfern Geld und unterstrichen ihre Forderungen, indem sie unter anderem ein Messer vorzeigten. Nach der Festnahme der beiden Tatverdächtigen wurden deren Wohnungen von den Ermittlern durchsucht. Hierbei stellten die Beamten umfangreiches Beweismaterial sicher. Der 18-jährige bosnische und der 20-jährige türkische Staatsangehörige wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Zu den Hintergründen der Geldforderungen liegen momentan noch keine Hinweise vor. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: