Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Rabiate Ladendiebe - ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Stuttgart - Möhringen / Stuttgart - Mitte (ots) - Zwei räuberische Ladendiebstähle sind am Dienstag (25.03.2014) bei der Polizei angezeigt worden. Bei dem Diebstahl an der Rembrandtstraße wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen, bei dem an der Königstraße flüchtete der Dieb unerkannt. Ein Ladendetektiv beobachtete gegen 17.00 Uhr in einem Supermarkt an der Rembrandtstraße, wie der 15-jährige Tatverdächtige Lebensmittel in seinen Rucksack steckte und den Kassenbereich passierte, ohne die Waren zu bezahlen. Als der Zeuge den Jugendlichen ansprach und ihn aufforderte, mit ins Büro zu kommen, schlug der Tatverdächtige nach dem Detektiv und versuchte zu flüchten. Mit Hilfe eines weiteren Angestellten des Marktes gelang es, den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festzuhalten. Der 15-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ein Unbekannter nahm gegen 17.20 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft an der Königstraße mehrere Kleidungsstücke in eine Umkleidekabine und hängte lediglich wieder eine Hose zurück an den Kleiderständer, wobei mehrere Sicherungsetiketten aus der Hosentasche fielen. Der Tatverdächtige verließ den Laden, ohne zu bezahlen und wurde in der Königstraße von zwei Sicherheitsleuten angesprochen. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht, stieß seine Verfolger zur Seite und entkam unerkannt in Richtung Hauptbahnhof. Der Flüchtige konnte wie folgt beschrieben werden: Zirka 30 Jahre alt, dunkler Teint, schlank, bekleidet mit brauner Jacke, Jeans und schwarzer Basecap. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5461 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: