Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Handy geraubt

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Mittwoch (19.03.2014) einer 19 Jahre alten Passantin an der S-Bahn-Haltestelle Sommerrain das Handy geraubt und ist geflüchtet. Gegen 00.45 Uhr stieg die 19-Jährige an der Haltestelle Sommerrain mit mehreren Personen aus der S-Bahn S 2, Fahrtrichtung Schorndorf, aus. Kurz darauf fragte sie der Unbekannte nach der Abfahrt der nächsten Bahn in Richtung Innenstadt. Als die 19-Jährige auf ihrem Handy nachsah, versuchte der Unbekannte es ihr aus der Hand zu reißen. Da dies misslang, schubste er die junge Frau zu Boden, schlug auf sie ein und entriss ihr das Handy. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß über einen Feldweg in Richtung des dortigen Vereinsheims. Der Vorfall wurde von Zeugen beobachtet. Von dem Unbekannten liegt folgende Personenbeschreibung vor: zirka 30 Jahre alt und zirka 165 Zentimeter groß und schlank, Glatze, trug hellen Kapuzenpullover und sprach Deutsch ohne Akzent. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: