Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Messer Geld gefordert - Zeugen gesucht

Stuttgart - Botnang (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montag (10.03.2014) an der Regerstraße mit einem Messer in der Hand von einem 20-Jährigen Geld gefordert. Als sich ein Bus der Haltestelle näherte flüchtete der Tatverdächtige mit seinem Komplizen. Der 20-Jährige wurde gegen 19.50 Uhr von dem Unbekannten an der SSB-Haltestelle Millöcker Straße angesprochen und aufgefordert, sein ganzes Geld herauszugeben. Hierbei hatte er ein Messer in der Hand, das er ständig auf und zu klappte. Als sich ein Bus der Haltestelle näherte, rannte der 20-Jährige los und stoppte den Bus. Der Tatverdächtige flüchtete daraufhin mit seinem mutmaßlichen Komplizen in Richtung Kreisverkehr Schumann- / Regerstraße. Der Unbekannte ist zirka 20 Jahre alt, ungefähr 180 Zentimeter groß, schlank, hat blonde Haare, helle Augen und einen Bartansatz im Wangen- und Kinnbereich. Er hatte eine dunkle längere Jacke mit Fellbesatz an der Kapuze, eine dunkle Jeans und dunkle Sportschuhe an. Von seinem Begleiter liegt keine Beschreibung vor. Zeugen werden gebeten sich bei den Beamtinnen und Beamten des Raubdezernats unter der Rufnummer 8990-5461 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: