Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auto ausgebrannt

Stuttgart - Ost (ots) - Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts hat der Mercedes einer 39-Jahre alten Frau am Freitagmorgen (07.03.2014) in der Hackstraße Feuer gefangen und ist in der Folge ausgebrannt. Die 39-Jährige fuhr gegen 07.30 Uhr die Hackstraße in Richtung Neckarstraße zur dortigen Tankstelle. Bereits auf Höhe der Haltestelle "Raitelsberg" drang aus dem Motorraum Rauch. Die Frau fuhr jedoch weiter und stellte ihr Auto, aus dem bereits Flammen schlugen, an der Tankstelle ab. Ein geistesgegenwärtiger 31 Jahre alter Mitarbeiter der Tankstelle betätigte noch einen Notschalter, der ein mögliches Übergreifen des Feuers auf die Zapfsäulen verhindern sollte. Die von der Frau verständigte Feuerwehr löschte den Brand, der vermutlich eine technische Ursache hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: