Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Frontalzusammenstoß - zwei Schwerverletzte

Stuttgart - Feuerbach (ots) - Ein 18-Jähriger Fahrer eines Toyota Corolla ist am Donnerstag (06.03.2014) auf der Feuerbacher Talstraße ins Schleudern geraten und dabei frontal mit dem Toyota Yaris einer 69 Jahre alten Frau zusammengestoßen. Beide Unfallbeteiligte sind bei dabei schwer verletzt worden und mussten von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht werden. Der 18-Jährige befuhr gegen 14.15 Uhr die Feuerbacher Talstraße in Richtung Feuerbach. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet sein Toyota Corolla in einer Rechtskurve ins Schleudern. Bei dem Versuch gegenzulenken geriet der junge Mann auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit dem Toyota Yaris der 69-Järhigen zusammen. Das Fahrzeug des 18-Jährigen überschlug sich daraufhin und kam in einem angrenzenden Wiesengrundstück auf dem Dach zum Liegen. Zur ärztlichen Versorgung der beiden Schwerverletzten waren neben zwei Notärzten, zwei Rettungswägen sowie die Feuerwehr im Einsatz. An beiden Autos entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Die Fahrbahn ist derzeit noch gesperrt (Stand 15.45 Uhr).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: