Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Steinwürfe auf Faschingsumzug

Stuttgart-Feuerbach (ots) - Beim diesjährigen Feuerbacher Straßendapp (01.03.2014) haben zwei bislang unbekannte Mädchen Zuschauer und Umzugsteilnehmer mit Steinen beworfen. Die beiden Mädchen, die im Alter zwischen 10 und 14 Jahren gewesen sein sollen, warfen gegen 10.15 Uhr aus dem Obergeschoss eines Hauses an der Stuttgarter Straße Steine auf die Umzugstrecke. Eine Frau konnte einen ca. 6 cm großen Stein mit der Hand abwehren, andere Steine landeten auf der Straße. Dadurch wurde eine 34-jährige Mutter mit ihren drei Kindern gefährdet, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier 8 Feuerbach unter der Rufnummer 0711/8990-3800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: