Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Überfall auf Schmuckgeschäft - Mutmaßlicher Täter stellt sich

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstag (27.02.2014) einen 23-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am Vortag (26.02.2014) ein Schmuckgeschäft an der Heimsche Gasse überfallen zu haben und ohne Beute geflüchtet ist (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 26.02.2014). Der 23-Jährige meldete sich im Laufe des Vormittags auf dem Polizeirevier 6 Wiesbadener Straße. Im Rahmen der ersten Ermittlungen gab er den Überfall auf das Schmuckgeschäft zu. Der 23-jährige bosnische Staatsangehörige wurde mit Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag (27.02.2014) einem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: