Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passanten überfallen - Zeugen gesucht

Stuttgart - Süd (ots) - In der Nacht zum Donnerstag (27.02.2014) sind in der Finkenstraße und in der Böblinger Straße Passanten von drei maskierten Tätern überfallen worden. Ein 24 Jahre alter Mann ging am Mittwoch (26.02.2014) gegen 21.45 Uhr die Böblinger Straße in Richtung Marienplatz, als er unvermittelt von hinten angegriffen wurde. Nachdem ihn drei unbekannte, maskierte Männer in einen Hinterhof gedrückt hatten forderten sie unter Vorhalt eines Messers das Mobiltelefon des jungen Mannes. Da er kein Handy bei sich hatte, übergab er den Tätern seinen Geldbeutel mit dem die drei Unbekannten flüchteten. Am Donnerstag (27.02.2014) gegen 00.15 Uhr griffen drei unbekannte, ebenfalls maskierte Täter einen 30-Jährigen in der Böheimstraße an. Die drei Täter hielten ihr Opfer fest und schlugen mehrfach mit einem Stock auf den Kopf des jungen Mannes. Nachdem er sich losreißen konnte, gelang dem 30 Jahre alten Mann die Flucht ohne beraubt zu werden. Von den zirka 20 Jahre alten Tätern liegt folgende Personenbeschreibung vor: einer der Täter war zirka 185 Zentimeter groß und mit einer hellen Kapuzenjacke bekleidet. Der zweite Täter wurde als kräftig und zirka 180 Zentimeter groß beschrieben. Der dritte Unbekannte soll zirka 175 Zentimeter große und schlank sein sowie ein südländisches Erscheinungsbild haben. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5461 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: