Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Taschendiebstähle - Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Stuttgart - West (ots) - Am vergangenen Wochenende (21. bis 23.02.2014) sind bei der Polizei über ein Dutzend Taschendiebstähle im Stadtgebiet angezeigt worden. Dabei hatten es Unbekannte auf Bargeld und Handys abgesehen. In einer Diskothek an der Paulinenstraße sind ein tatverdächtiger Mann und eine Frau am Sonntag (23.02.2014) vorläufig festgenommen worden. Nachdem einem 33-jährigen Angestellten der Diskothek das Pärchen verdächtig vorkam und sich etliche Gäste wegen Diebstählen gemeldet hatten, sucht der Mitarbeiter die beiden. Der 23-jährige Algerier und die 21-jährige Deutsche befanden sich gemeinsam in der Behindertentoilette des Lokals. Als der Mitarbeiter der Diskothek im dortigen Mülleimer einen Geldbeutel und ein Handy gefunden hatte, alarmierte er die Polizei. Während der 23-Jährige festgehalten werden konnte, flüchtete die 21-Jährige nach draußen. Polizeibeamte nahmen die Frau kurz darauf fest. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 3 Gutenbergstraße unter der Rufnummer 8990-3300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: