Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Stadtbahn übersehen - Fußgängerin leicht verletzt

Stuttgart - Ost (ots) - Eine 20 Jahre alte Fußgängerin hat am Montagmorgen (24.02.2014) an der Haltestelle Schlachthof offenbar eine Stadtbahn übersehen und ist leicht verletzt worden. Die 20-Jährige überquerte gegen 06.20 Uhr an der Rotenbergstraße, kurz vor der Haltestelle Schlachthof, an der dortigen Fußgängerfurt, die Gleise. Hierbei übersah und überhörte sie offenbar die Stadtbahn der Linie U9, die von links, der Hackstraße kommend in Richtung Wangener Straße fuhr. Der 53 Jahre alte Stadtbahnfahrer machte eine Notbremsung und konnte hierdurch den Aufprall deutlich abmildern. Die Fußgängerin, die Zeugen zufolge zum Unfallzeitpunkt einen Kopfhörer trug, wurde von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Fahrgäste wurden nicht verletzt, es entstand kein Sachschaden. Der Stadtbahnverkehr war in Fahrtrichtung Wangen bis zirka 07.00 Uhr unterbrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: