Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mann brutal zusammengeschlagen - Zeugen gesucht

Stuttgart - Hallschlag (ots) - Eine 5-köpfige Gruppe schlug aus bislang noch nicht bekanntem Anlass am Freitag (21.02.2014) gegen 18.45 Uhr einen 22-jährigen Mann auf einem Parkplatz am Ende der Bottroper Straße krankenhausreif. Der Geschädigte hatte sich alleine auf dem Weg zu einem Lebensmittelmarkt befunden, als er noch in der Bottroper Straße kurz vor der Löwentorstraße von fünf Männern unvermittelt grundlos zusammengeschlagen wurde. Alle traktierten den 22-Jährigen mit Faustschlägen bis dieser zu Boden ging und kurzzeitig ohnmächtig war. Er erlitt neben diversen Prellungen am ganzen Körper erhebliche Kopfverletzungen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt. Täterbeschreibung: alle etwa 25 Jahre alt, vermutlich russischstämmig, zwei Männer hatten blonde Haare. Hinweise erbittet das Polizeirevier 6 Wiesbadener Straße unter der Rufnummer 8990-3600.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: