Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Kind gegen Stadtbahn gestürzt

Stuttgart - Sillenbuch (ots) - Ein acht Jahre alter Bub ist am Freitag (21.02.2014) an der Stadtbahnhaltestelle Schemppstraße mit seinem Roller gestürzt, gegen die einfahrende Stadtbahn gefallen und hat sich leichte Verletzungen zugezogen. Der 8-Jährige fuhr um 13.15 Uhr mit seinem Roller an der Kirchheimer Straße, auf dem Bahnsteig der Stadtbahnhaltestelle Schemppstraße. Im Bereich des dortigen Gefälles kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Er stürzte zuerst seitlich gegen die gerade in die Haltestelle einfahrende Stadtbahn der Linie U 7, die in Richtung Stadtmitte unterwegs war und dann auf den Bahnsteig. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An der Stadtbahn entstand nach bisherigem Ermittlungsstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: