Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Versuchter Straßenraub - Opfer verletzt

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Unbekannte haben am Montagabend (17.02.2014) in der Erwin-Hageloh-Straße von einem 34 Jahre alten Mann Geld gefordert und ihn geschlagen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 18.25 Uhr hatte der 34-Jährige die drei Männer in einer Gaststätte kennen gelernt und ging mit ihnen zusammen in Richtung Endhaltestelle der Stadtbahn. Unterwegs schlug ihn einer der Männer ins Gesicht und forderte sein Geld. Als der Geschädigte zu Boden stürzte, traten die Unbekannten auf ihn ein. Möglicherweise wegen der lauten Hilferufe flüchteten die Männer ohne Beute. Eine Personenbeschreibung der Unbekannten liegt nicht vor. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5461 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: