Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Stuttgart - Mitte (ots) - Ein unbekannter Taxifahrer hat am Montag (17.02.2014) gegen 11.00 Uhr auf einem Fußgängerüberweg am Arnulf-Klett-Platz, eine 17 Jahre alte Fußgängerin angefahren und ist nach dem Unfall mit seinem Fahrzeug geflüchtet. Die 17-Jährige ging vom Mittelausgang des Hauptbahnhofes in Richtung Bushaltestelle Arnulf-Klett-Platz und überquerte den dortigen Zebrastreifen. Der von rechts kommende Taxifahrer übersah offenbar die Fußgängerin, fuhr sie an und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte die 17-Jährige zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Von dem Flüchtigen ist lediglich bekannt, dass es sich um einen Mann mit einem hellen Taxi handeln soll. Zeugen werden gebeten sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-5200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: