Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Sehbehinderte Fußgänger gestürzt

Stuttgart - Ost (ots) - Drei sehbehinderte Fußgänger sind am Freitag (14.02.2014) gegen 19.20 Uhr, auf einer Treppe an der Hackstraße gestürzt. Rettungskräfte kümmerten sich um die Personen und brachten eine lebensgefährlich verletzte 75-jährige Frau und einen 85-jährigen Mann mit leichteren Verletzungen in Krankenhäuser. Die drei Fußgänger im Alter von 71, 75 und 85 Jahren waren auf dem Gehweg der Hackstraße unterwegs. Irrtümlich bogen sie auf Höhe der Parkstraße in einen Fußweg mit Treppen ein. Die drei Personen stürzten zirka sieben Treppenstufen herab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: