Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passant zusammengeschlagen - Zeugen gesucht

Stuttgart - Mitte (ots) - Vier unbekannte junge Männer haben in der Nacht zum Freitag (14.02.2014)in der Tübinger Straße einen 42 Jahre alten Passanten angegriffen und zusammengeschlagen. Der 42-Jährige musste von Rettungskräften versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann lief gegen 02.00 Uhr die Tübinger Straße entlang und wurde unvermittelt von einem der vier Männer grundlos ins Gesicht geschlagen. Als er sich wehrte, schlug ihm ein weiterer Täter eine Glasflasche auf den Kopf. Der 42-Jährige ging zu Boden und wurde weiter traktiert. Anschließend flüchtete das Quartett in Richtung Rupert-Mayer-Platz. Die vier Männer sollen alle zirka 25 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß sein. Es handelt sich vermutlich um Südländer. Zwei von ihnen trugen dunkle Lederjacken. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten des Polizeirevier 1 Hauptstätter Straße unter der Rufnummer 8990-3100 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: