Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen

Stuttgart- Mitte (ots) - Polizeibeamte des Polizeireviers 3 Gutenbergstraße und der Polizeihundeführerstaffel haben am Sonntagmorgen (09.02.2014) einen mutmaßlichen Einbrecher an der Hohenheimer Straße festgenommen. Der Bewohner eines Gebäudes an der Dobelstraße meldete der Polizei gegen 03.50 Uhr einen Einbruch. Ihm war zuvor ein Unbekannter im Hinterhof des Gebäudes aufgefallen, der daraufhin in Richtung Hohenheimer Straße flüchtete. An dem Gebäude waren Gitterstäbe zu einer Büroetage aufgebrochen. Nach Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten stieg ein weiterer Mann aus einem Fenster des Gebäudes und flüchtete über ein Dach in Richtung Hohenheimer Straße. Bei der Suche nach dem Flüchtenden entdeckten Polizisten den 37-jährigen Einbrecher, der völlig durchnässt hinter einer Mülltonne im Hinterhof eines Hotels an der Hohenheimer Straße saß. Der Mann war auf seiner Flucht in den Koi-Teich des Hotels gefallen. Ob der Mann, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, für andere Einbrüche verantwortlich ist, muss noch ermittelt werden. Nach dem zweiten flüchtenden Mann, der vermutlich Schmiere stand, wird gefahndet. Der 37-jährige Deutsche wurde am Sonntag (09.02.2014) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart zur Prüfung der Haftfrage einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: