Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unachtsam Fahrbahn überquert

Stuttgart - Mitte (ots) - Eine 21-Jahre alte Fußgängerin hat am Freitag (31.01.2014) offenbar unachtsam die Charlottenstraße überquert und ist hierbei von einem 53-jährigen Renault-Fahrer angefahren und schwer verletzt worden. Die Fußgängerin war gegen 13.00 Uhr auf dem rechten Gehweg vom Charlottenplatz in Richtung Olgaeck unterwegs. Zirka 10 Meter nach der Fußgängerampel am Charlottenplatz wollte sie die Charlottenstraße überqueren und wurde hierbei von dem auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Olgaeck fahrenden Renault erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein Notarzt versorgte die Frau noch an der Unfallstelle. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der Gesamtschaden beträgt zirka 1.500 Euro. Durch die Unfallaufnahme war die Charlottenstraße bis zirka 13.45 Uhr in Richtung Olgaeck gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: