Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Angetrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei

Stuttgart - Zuffenhausen / - Mitte (ots) - Ein angetrunkener 53 Jahre alter Mercedes-Fahrer ist am Montag (27.01.2014) in der Ludwigsburger Straße in eine Baustelle gefahren und mit seinem Auto von der Unfallstelle geflüchtet. In der Heilbronner Straße gelang es ihm zunächst, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, wurde dann aber auf dem Arnulf-Klett-Platz von Polizeibeamten gestoppt. Ein Zeuge alarmierte gegen 09.10 Uhr die Polizei, dass ein offensichtlich betrunkener Mann mit einer Schnapsflasche in der Hand an der Stuppacher Straße in einen schwarzen Mercedes eingestiegen und weggefahren sei. Kurz darauf ging bei der Polizei eine weitere Meldung ein, dass an der Ludwigsburger Straße ein schwarzer Mercedes in eine Baustelle gefahren sei. Der Fahrer habe seine Fahrt dann in Richtung Pragsattel fortgesetzt. Polizeibeamte versuchten den 53-Jährigen in der Heilbronner Straße anzuhalten. Dieser beschleunigte seinen Mercedes und versuchte zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung hielt der Fahrer dann am Arnulf-Klett-Platz an. An seinem Mercedes waren zahlreiche Unfallbeschädigungen vorhanden. Der 53-Jährige wurde nach einer Blutentnahme und der Anzeigenaufnahme wieder entlassen. Er muss mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis und Anzeigen wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 7 Ludwigsburger Straße unter der Rufnummer 8990-3700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: